Orthopädische Einlagen

Weichpolstereinlagen

Bettungseinlagen

Locheinlagen

Sporteinlagen

Kunststoffeinlagen

Sensomotorische Einlagen

Orthopädische Einlagen

Inhaltsverzeichnis

Was sind orthopädische Einlagen?

Wann sind orthopädische Einlagen sinnvoll?

Welche Arten von orthopädischen Einlagen gibt es?

Wie und woher bekomme ich orthopädische Einlagen?

Was kosten orthopädische Einlagen?

Orthopädische Einlagen

Inhaltsverzeichnis

Was sind orthopädische Einlagen?

Wann sind orthopädische Einlagen sinnvoll?

Welche Arten von orthopädischen Einlagen gibt es?

Wie und woher bekomme ich orthopädische Einlagen?

Was kosten orthopädische Einlagen?

Einlagen erhalten Sie von uns vor Ort in

Lübben

Gubener Straße 18 | Tel. 03546 180937

Fürstenwalde

Eisenbahnstraße 138 | Tel.: 03361 2563

Robert-Koch-Str. 42 | Tel.: 03542 879349

Lübbenau

Dahme

Marktplatz | gerade Wochen

Mittwoch 8:00 - 13:00 Uhr

Luckau

DRK Gelände | gerade Wochen

Mittwoch 15:30 - 17:00 Uhr

Baruth

Marktplatz | gerade Wochen

Freitag 8:00 - 12:00 Uhr

Calau

Marktplatz | gerade Wochen, Dienstag 8:00 - 13:00 Uhr

Vetschau

Vor dem ASB E-Weinert-Str.

gerade Wochen, Dienstag 14:30 - 15:30 Uhr

Halbe

Auf dem Parklatz Fernseh-Miethe

gerade Wochen, Freitag 13:00 - 16:00 Uhr

Marktplatz | ungerade Wochen

Donnerstag 08:00 - 15:00 Uhr

Eggersdorf

Was sind orthopädische Einlagen?

Orthopädische Einlagen dienen einem medizinischen Zweck und sind ein Hilfsmittel zur Behandlung verschiedener Fußleiden. Wenn Sie an Fuß-, Knie-, Hüft- oder Rückenschmerzen leiden, können sie Ihnen Linderung verschaffen. Die diskreten Einlagen werden individuell nach Ihrem Fußabdruck gefertigt und können nahezu in jeden Schuh eingelegt werden. So kann Ihre individuelle Fußbettung jeden Tag getragen werden und das Gehen erleichtern.
Je nach Symptomen und Fußbeschwerden, kann die Bauweise und die Funktion der Einlagen variieren. In den meisten Fällen besitzen sie einen stützenden und/oder einen polsternden Effekt und wirken sich positiv auf die Muskulatur, den Gang und die Körperhaltung aus. Des Weiteren können Fehlstellungen korrigiert und Druckverteilung beim Stehen und Laufen optimiert werden. Auf diese Weise lassen sich Überlastungen in den Füßen, Knien, in der Hüfte und dem Rücken verringern.

Wann sind orthopädische Einlagen sinnvoll?

Müde und schwere Beine sind nach einem langen Tag nichts Ungewöhnliches, sollten diese Symptome jedoch häufiger auftreten, können Einlagen Linderung verschaffen. Spätestens wenn Sie stärkere, regelmäßige bis hin zu andauernde Schmerzen beim Stehen und Laufen feststellen, sollten Sie sich durch Ihren Hausarzt, einen Orthopäden oder auch erstmal bei einem Orthopädieschuhmacher beraten lassen. Orthopädische Einlagen können Beschwerden, die durch vielseitige Erkrankungen des Bewegungsapparates entstehen können, lindern und vorbeugen, wenn diese richtig angefertigt werden. Die Diagnose kann durch Ganganalysen, Fußdruckmessungen, eine Vermessung von Becken und Rücken oder die Betrachtung von Fußabdrücken durch einen Arzt oder Orthopädieschuhmacher erfolgen.

Häufige Fußfehlstellungen und Indikatoren bei denen Einlagen verschrieben werden

  • Knick-Senk-Fuß

  • Spreizfuß

  • Knick-Senk-Spreizfuß

  • Hohlfuß

  • Plattfuß

  • Fersensporn

  • Hallux valgus

  • Hallux rigidus

  • Rheumatische Erkrankungen und daraus resultierende Fußfehlstellungen

  • Instabiles Sprunggelenk

  • Schmerzen in den Mittelfußknochen

  • Zur Unterstützung bei wenig Weichgewebe

  • Zur Schonung nach Operationen

  • Zum Längenausgleich der Beine und Füße (bis zu 10 mm)

Welche Arten von orthopädischen Einlagen gibt es?

Jeder Mensch ist anders, wie auch seine Füße. Da nicht jede Fehlstellung gleich behandelt werden kann, werden orthopädische Einlagen in jedem Fall nach individuellem Abdruck angefertigt. Es gibt unterschiedliche Materialien, mit unterschiedlichen Eigenschaften, aus denen Ihre Einlagen bestehen können. Ganz auf Ihre individuellen (Fuß)Bedürfnisse abgestimmt, kann Ihr Orthopädieschuhmacher korrigierende, bettende, ruhigstellende, stoßdämpfende und muskelentspannende Einlagen herstellen. Zudem können durch die orthopädischen Einlagen auch Fuß- oder Beinlängenunterschiede ausgeglichen werden.

Die häufigsten Arten von orthopädischen Einlagen

  • Weichpolsterbettungseinlagen, auch Weichpolstereinlagen oder Weichschaumeinlagen genannt

  • Bettungseinlagen, auch als Kork-Leder-Einlagen bekannt

  • Locheinlagen bei Fersensporn

  • Sporteinlagen

  • Stützende Einlagen, auch Kunststoffeinlagen

  • Sensomotorische Einlagen

Wie und woher bekomme ich orthopädische Einlagen?

In Deutschland übernehmen gesetzliche Krankenkassen 2 Paar Einlagen pro Kalenderjahr. Das bedeutet, dass Sie ausschließlich eine gesetzliche Zuzahlung (max. 10 €) zu leisten haben, sofern Sie nicht von dieser befreit sind. Um orthopädische Einlagen über Ihre Krankenkasse abrechnen zu können, wird ein Rezept von einem Allgemeinarzt oder Orthopäden benötigt. Dieser diagnostiziert die Art Ihrer Fußfehlstellung und verschreibt Ihnen entsprechende Einlagen. Mit dem Rezept können Sie sich bei einem Orthopädieschuhmacher oder einem Sanitätshaus individuelle Einlagen nach Maß anfertigen lassen.

Der Weg zur Einlage

  1. Fußfehlstellung vom Allgemeinarzt oder Orthopäden diagnostizieren lassen

  2. Mit dem entsprechenden Rezept einen Orthopädieschuhmacher aufsuchen

  3. Einlagen nach Maß anfertigen lassen

  4. Abholen, tragen und Lebensqualität erhöhen

Was kosten orthopädische Einlagen?

Die Kosten für zwei Paar orthopädische Einlage pro Kalenderjahr werden von allen deutschen gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Sie zahlen in diesem Fall lediglich die gesetzliche Zuzahlung (sollten Sie nicht befreit sein), welche maximal bei 10 € liegt. Sollten Sie besondere Materialwünsche haben, kann ein Aufpreis geltend gemacht werden.
Selbstverständlich können Sie orthopädische Einlagen nicht nur über ein Rezept erhalten, sondern auch als private Leistung beziehen. Hochwertige Einlagen nach Maß können je nach Aufwand und Material zwischen 100 und 200 € kosten, davon auszunehmen sind Einlagen für Diabetiker.

Weitere orthopädische Leistungen

Wir fertigen und reparieren ihre Maßschuhe auf Rezept und als Privatleistung.

Maßschuhe

Der Fußabdruck zeigt die Belastung und Druckverteilung. Wir analysieren und beraten Sie gerne.

Beratung

Von der Stufenentlastung bis zur Schmetterlingsrolle, wir passen Ihre Konfektionsschuhe an.

Schuhzurichtungen

Kontaktformular

Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Senden Sie uns einfache eine Nachricht und wir werden diese schnellstmöglich beantworten.